Digitale Wandtafeln – für Schülerinnen und Schüler heute eine Selbstverständlichkeit? - Arvis Solution AG
9. Juli 2021 | Digitales Lernen

Mehr als ein Screen – mehr als eine Tafel: Digitale Werkzeuge und Hilfsmittel sollen analoge Prozesse nicht ersetzen, sondern sie vielmehr auf wirklich spielend einfache Art und Weise ergänzen, zum Beispiel durch aktive Einbindung der Akteure. So geht dann keine wichtige Idee während des Gedankenaustausches verloren.

Einzigartige Tafelsysteme für den modernen Unterricht mit elektrischer Höhenverstellung ersetzen hier die altbewährte Buchwandtafel. Magnetische Whiteboard-Schreibflächen werden mit neuen interaktiven Screens kombiniert – und das mit vielen Anpassungsmöglichkeit.

„Eine moderne Ausbildung mit dem Einsatz digitaler Medien hilft, Barrieren abzubauen und ermöglichen eine stärkere Präsenz am Unterrichtsalltag.“

DELTIX FUER DIE SCHULE:  PARTNER FÜR FRAGEN RUND UM DIE DIGITALE TRANSFORMATION IHRER SCHULE | IHRER BILDUNGSINSTITUTION

Für Schülerinnen und Schüler ist die digitale Welt von heute eine Selbstverständlichkeit. Digitale Medien und Geräte sind nicht nur Werkzeuge in der Schule und Grundlage für die berufliche Zukunft, sondern auch Teil ihres sozialen Verhaltens. Einen sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit der digitalen Technologie müssen sich Kinder und Jugendliche jedoch erst aneignen. Dies stellt Schulen und Erziehungsverantwortliche vor grosse Herausforderungen. Deltix unterstützen Schulleitungen, Lehrpersonen und Eltern mit Beratung, Begleitung und einem umfassenden Kursangebot zur Sicherstellung der Medienkompetenzen der Lehrerinnen und Lehrer.

Wir fragen Giusep Carigiet, Leiter deltix – Medien & Informatik im Unterricht, über Vorgehensweise und Benefits für die Schulen.

Herr Carigiet, jede Schule ist erst einmal für Sie ein «unbeschriebenes Blatt». Wie gehen Sie am Anfang vor?

Wir ermitteln Bedarf und Zielsetzungen und erarbeiten gemeinsam mit dem Schulteam ein Konzept, das auf die individuellen Lehrpersonen und Schulen zugeschnitten ist. Die pädagogischen und didaktischen Lerninhalte stehen dabei immer im Zentrum. In einem weiteren Schritt evaluieren wir den Wissensstand des Schul-Teams und bieten eine breite Palette an Weiterbildungsmöglichkeiten an – sei dies als Kurs, persönliches Coaching, Unterrichtsbegleitung oder schulinterne Weiterbildung (vgl. auch medien-kompetenzen.ch).

Was verstehen Sie unter ganzheitlicher Beratung der Schulen und ist das denn notwendig?

Seit 2010 beraten und begleiten wir Schulen und deren Lehrpersonen bei der didaktisch/pädagogisch sinnvollen und nachhaltigen digitalen Transformation. Mit der Einführung des Lehrplan 21 gewinnt der Bereich Medien & Informatik an Gewicht und fordert die Schulen heraus. Gerne beraten und unterstützen wir Schulen auf diesem Weg und helfen tatkräftig diese Herausforderung zu meistern. 

Vor welchen Aufgaben stehen die Schulen?

Die Schule steht vor der Aufgabe, Kinder und Jugendliche bei der Entwicklung von Urteilsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Medien zu unterstützen. In den letzten Jahren haben wir verschiedene Schulen bei der Erstellung (Konzeptionsphase) und der Realisierung (Umsetzungsphase) eines Medien- & ICT-Konzeptes leiten und begleiten dürfen.

Und wie sieht das in der Praxis aus?

Wir engagieren uns für eine pädagogisch-didaktisch sinnvolle und nachhaltige Integration der Medien & Informatik im Bildungsbereich (digitale Transformation). Unsere praktischen Erfahrungen untermauern die Nachhaltigkeit unseres Modells des pädagogisch-didaktischen Supports ihrer Lehrerinnen und Lehrer. So begleiten wir täglich bereits mehrere Schulteams hautnah und helfen ihnen die Medien gewinnbringend und kompetent in den Unterrichtsalltag zu integrieren.

Giusep Carigiet ist Geschäftsleiter & Coach Medien & Informatik der Firma deltix. Seine Leidenschaft gilt den Medien und Schulen in die Welt der Medien & Informatik zu leiten und begleiten. Zusammen mit seinem Team steht Ihnen Herr Carigiet Schulen für Inputs, Coachings, Tipps und Tricks gerne zur Verfügung.